Literatur und Quellen

Die nachfolgenden Literatur Hinweise sind eine persönliche Auswahl an Büchern auf die wir im Zusammenhang mit unserem USA Reisen gestossen sind.

Hinweise zu USA Themen sind heutzutage im Internet zu Hauf zu finden. Wir haben uns auf daher auf ein paar wenige beschränkt (siehe weiter unten), auf die man vielleicht nicht alle Tage stösst.

Literatur
Christoph von Marshall

Was ist mit den Amis los? - Warum sie an Obama hassen, was wir lieben
Verlag Herder, 2012, gebunden (auch als e-book erhältlich)

"Christoph von Marshall schaft das Kunststück, dem Leser die amerikanische Perspektive zu vermitteln".
Wer nicht den Fehler begehen will, die "Amis" rein aus unserem europäischen Blickwinkel zu beurteilen, sondern sie basierend auf ihrer Geschichte und Gesellschaft zu verstehen sucht, für den ist dieses Buch ein "must".

Verein Migrationsmuseum Schweiz (Herausgeber)

Small number- Big impact / Schweizer Einwanderer in die USA
Verlag Neue Zürcher Zeitung, 2006, gebunden 170 Seiten mit Illustrationen und Bildern (deutsch)

Dass der Footballstar Ben Röthlisberger Schweizer Wurzeln hat, weiss man heutzutage und auch "General" Sutter dürfte noch bekannt sein. Aber wie steht es mit Namen wie Chevrolet, Yul Brynner, Jakob Amman ,Othmar Ammann, usw
Was hat sie getrieben, was haben sie bewirkt?

Brison, Bill

Steiflichter aus Amerika – Die USA für Anfänger und Fortgeschrittene
Taschenbuch Goldmann Verlag; ISBN 978-3-442-45124-1 (deutsch)

Wer sich in den USA nicht nur als Tourist an den Strand legen oder im Eilzugstempo die bekannten Sehenswürdigkeiten abfahren will, für den sind Brysons Kurzgeschichten zugleich ein amüsantes wie hilfreiches Handbuch für den amerikanischen Alltag. Und wer sich in den USA auch schon mal abseits von Touristentreffs, Hotels und Autobahnen umgeschaut und umgehört hat, der wird mit einem Schmunzeln seine eigenen Erlebnisse und Erfahrungen nochmals aufleben lassen können.

Strassen der Erinnerung - Reisen durch das vergessene Amerika
Taschenbuch Goldman Verlag; ISBN 978-3-442-46380-0 (deutsch)

Wiederum beschreibt Bryson seine Erlebnisse abseits der grossen "Heerstrassen" in witziger Form. Mit seinem alten Chevrolet fuhr er 14'000 Meilen durch das Amerika seiner Jugend.

Steinbeck, John

Früchte des Zorns (The grapes of wrath)
dtv, 1985, ISBN 978-3-423-10474-6 (deutsch);
Penguin books, 2002, ISBN 0-14-200066-3 (englisch)

Der Literatur Nobelpreisträger beschreibt in seinem sozialkritischen Roman die Geschichte einer Familie aus Oklahoma, welche in der Zeit der verheerenden Dürre und der Depression der 1930er Jahre unfreiwillig weiter nach Westen auswandern mussten.

Hübner, Emil

Das politische System der USA - eine Einführung
Verlag C. H. Beck, 2007, Taschenbuch 170 Seiten, 6. Auflage, ISBN 978-3-406-47578-8 (deutsch)

Enthält Erläuterungen zur Entwicklung des Staatsgebiets und der Immigration, zum Föderalismus, den Interessenverbänden, zum Wahlsystem, zu den Parteien, zu den Massenmedien, zur politischen Gewaltenteilung und dem Gerichtswesen.
Trotzdem das Buch das "USA System" weitgehend mit dem "System BRD" vergleicht, ist es hilfreich für das Verständnis des Verhaltens der USA in manchen politischen und rechtlichen Fragen.

Sautter, Udo

Die USA - Daten, Fakten, Dokumente
A. Francke Verlag, Tübingen und Basel, Taschenbuch 210 Seiten, ISBN 3-8252-1938-0 (deutsch).

Ein Nachschlagewerk über Politik, Recht, Militär, Geschichte, Wirtschaft.

Ellis, Jsoeph L.

Sie schufen Amerika - Die Gründergeneration von John Adams bis George Washington
Beck'sche Reihe, 2055, ISBN 3-406-52829-5 (deutsch)

Die Ideen der Gründerväter werden in den USA heute noch hochgehalten und bestimmen weiterhin manche gesellschaftliche und politische Haltungen und Handlungen. Ein Buch, das für das Verständnis der heutigen USA die geschichtlichen Grundlagen liefert.

Heideking, Jürgen

Geschichte der USA
A. Francke Verlag, Tübingen und Basel, Taschenbuch 600 Seiten mit diversen Anhängen,
ISBN 3-8252-1938-0 (deutsch)

Ein Überblick über die Geschichte von der Unabhängigkeit bis zur Gegenwart, wobei neben der Geschichte auch Soziales, Kultur, Wirtschaft, Rassenprobleme und Migration behandelt werden.

Dippel, Horst

Geschichte der USA
Verlag C. H. Beck, 2007, Taschenbuch 140 Seiten, 8. Auflage, ISBN 978-3-406-447990-0 (deutsch)

Knapper Überblick mit Hinweisen zu Besonderheiten der Amerikanischen Entwicklung.

Bierling, Stephan

Geschichte der Amerikanischen Aussenpolitik
Verlag C.H. Beck, 2007, Taschenbuch 260 Seiten, 3. Auflage, ISBN 978-3-406-49428-4 (deutsch)

Kritische Analyse der Rolle der USA in der Weltpolitik seit 1917.

Gelfert, Hans-Dieter

Typisch amerikanisch - Wie die Amerikaner wurden, was sie sind
Beck'sche Reihe, 2002, ISBN 3-406-49406-4 (deutsch)

Ein Buch, geeignet den Teil der USA hinter den Kulissen von Coca Cola, Hollywood oder Disneyland zu entdecken.

Thoma, Dieter

Unter Amerikanern - eine Lebensart wird besichtigt
Verlag C.H. Beck, 2001, 2. Auflage, Taschenbuch 180 Seiten, ISBN 3-406-45934-X (deutsch)

Schauplätze und Formen des amerikanischen Lebens - ein ganz besonderer Reisebericht.

Kreis, Georg (Herausgeber)

Antiamerikanismus
Schwabe Verlag Basel, 2007, Broschüre 120 Seiten, ISBN 978-3-7965-2300-7 (deutsch)

Gedanken und Analysen über die gegenseitigen Vorstellungen und Meinungen zwischen Europa und den USA.

Zollinger, James Peter

Johann August Sutter - Der König von Neu-Helvetien / Sein Leben und sein Reich
Verlag NZZ, 2003, ISBN 3-03823-007-3

Wenngleich unzählige Schweizer Auswanderer ihr Glück in den Vereinigten Staaten suchten und oft auch fanden, so dürfte wohl die Figur von "General" Sutter (1803 - 1880) eine der bekanntesten und schillerndsten sein.

Internet
American Dream

www.americandream.de und weiter zu "News" und dann zu "Archiv". Diese Newsletter sind zwar an Auswanderungswillige gerichtet, bergen aber interessante und knapp gefasste Informationen über verschiedneste Aspekte der USA.

USA Karten

Thematische Karten aller Art findet man unter http://nationalatlas.gov/mapmaker.

Statistische Daten zu den USA

Alle Daten des US Amerikanischen Bundesamts für Statistik findet man unter http://www.census.gov/.